Das Bürgerbündnis positioniert sich für das bevorstehende Dialogverfahren. Am 13.02.2015 beginnt das Dialogverfahren. Es besteht aus 8 Terminen, in denen Vertreter von Bund, Land, Bahn AG, der betroffenen Landkreise, Städte und Gemeinden sowie Verbänden das Für und Wider der Trassenvarianten diskutieren. Das Bürgerbündnis tritt für das sog. „Lühmann-Konzept“ ein.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar