Der große Block der überregionalen BI´s, dem auch das BBNH angehört, hat erste Inhalte in das Forum gebracht. Friedrich Goldschmidt stellte einen gemeinsam erarbeiteten Kriterienkatalog vor. Diese Kriterien sind von großer regionaler und praktischer Bedeutung für eine möglichst realistische und sozialverträgliche Lösung der Hafenhinterlandverkehre. Anhand dieser Kriterien sollen die 10 Trassenvarianten nun bewertet werden. Der Praxistest, welche Trasse die an den einzelnen Seehäfen erwarteten Verkehre aufzunehmen in der Lage ist, kann aber nur durch eine gleisgenaue Simulation geklärt werden, so unser Sachverständiger Dr. Thomas Rössler. Für diese Vorgehensweise sprach sich eine breite Mehrheit der Forumsteilnehmer aus. Es kommt jetzt darauf an, in dem engen zeitlichen Rahmen des Dialogforums diese Simulation auch umzusetzen. Wir sehen gute Chancen für unsere Alpha-Trasse, so Eberhard Leopold.

Weitere Informationen haben wir für Sie in den folgenden Beiträgen zusammengestellt: 20150625 WA 4. DSNPM BIÜ 4 Dialogforum BBNH, Bericht 4. Dialogforum BBNH

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar